Jahresberichte: 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2020 | 2021 |

Freiwillige Feuerwehr Wendtorf

Pflichtfeuerwehr oder nicht?......
Es ist wieder soweit, das Jahr neigt sich dem Ende und der jährliche Bericht der Freiwilligen Feuerwehr Wendtorf für den Anzeiger steht an. Beginnen wir das Jahr 2011 mit der Jahreshauptversammlung. Neben den üblichen Regularien und Berichten hatten wir auch mehrere Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung. Vom Bürgermeister Otto Steffen wurde unserer langjähriger Gerätewart Löschmeister Lothar Pohl mit dem Brandschutzehrenzeichen in Gold für 40-jährige aktive Mitgliedschaft in der Wehr ausgezeichnet, für eine 30-jährige Mitgliedschaft erhielt der Löschmeister Rolf Ehrhardt die entsprechende Bandschnalle. Löschmeister Peter Arp wurde in die Ehrenabteilung verabschiedet. Michael Röhlk wurde zum Hauptfeuerwehrmann*** befördert. Weiterhin standen diverse Wahlen auf der Tagesordnung. Wiederwahl gab es für den Gruppenführer OLM Jörn Kenklies, folgende Funktionen blieben ebenfalls unverändert: stellv. Gruppenführer LM Uwe Bohmsach-Path, Fahrermaschinist MTW HFM Jörg Stuhr, Fahrermaschinist LF16TS LM Wolfgang Röhlk, stellv. Fahrer LF8/6 LM Rolf Ehrhardt und stellv. Fahrer LF16TS HFM Ralf Huhn.


Im Festausschuss wirken nunmehr Marco Evers, Christian Ehrhardt, Martin Grünberg und Michael Boßmann. Ich bedanke mich recht herzlich beim ausgeschiedenen Festausschuss, die da wären Uwe Bohmsach-Path und Kerstin, Rolf Wasmund und Monika sowie bei meiner Frau für die jahrelange Unterstützung. Dem neuen Festausschuss wünsche ich viel Spaß und Freude bei der Ausrichtung der Veranstaltungen.

„BRANDAKTUELL“ ist das Thema der Personalstärke der Wehr. Sieben Kameraden haben die Wehr verlassen, davon allein sechs durch Umzug. Der aktuelle Personalbestand beträgt 22 aktive Kameraden, gefordert werden vom Kreisfeuerwehrverband 27 aktive Mitglieder. Wir haben in Zusammenarbeit mit der Gemeinde, als Träger der Feuerwehr, Handzettel im Dorf verteilt. Es wurde darauf hingewiesen, wie wichtig eine funktionierende und personell gut ausgestattete Wehr in der Gemeinde ist. Zwei Kameraden konnten als neue Mitglieder gewonnen werden. So erfreulich diese Tatsache auch ist, ist das nicht ausreichend. In zwei Jahren werden weitere drei Kameraden aus Altersgründen ausscheiden.

Sollten sich weiterhin keine Mitglieder für den aktiven Dienst finden, wird die Aufstellung einer Pflichtfeuerwehr unumgänglich sein.

Nun zum Einsatzgeschehen 2011!
Mehrere Brandeinsätze sowie technische Hilfeleistungseinsätzewurden abgearbeitet:

31.01.2011 13:14 Uhr Brand eines Schuppens, Werftgelände
19.03.2011 19:12 Uhr Brand Abfallbehälter
03.06.2011 22:34 Uhr Technische Hilfe, Boot gesunken,Sperren ausgelegt
06.06.2011 16:56 Uhr Technische Hilfe, Lenzen
07.06.2011 10:47 Uhr Technische Hilfe, Lenzen
07.06.2011 14:55 Uhr Technische Hilfe, kein Lenzeinsatz möglich
27.06.2011 13:22 Uhr Brand Hecke/Gebüsch, Stein
27.06.2011 19:31 Uhr Technische Hilfe, Ölspur B502/K44 abgestreut
09.07.2011 16:30 Uhr Sicherheitswache Open Air-Veranstaltung
05.08.2011 15:43 Uhr Brand Holzschuppen
27.08.2011 20:12 Uhr Technische Hilfe, Öl, Wisch
23.10.2011 04:36 Uhr Fehlalarm, ausgelöst durch Rauchmelder/ Meldeanlage
28.10.2011 13:50 Uhr Technische Hilfe, Öl
12.11.2011 09.25 Uhr Alarmübung, Dorfstr. 22,

Dienstabende und Übungen:
Im abgelaufenen Jahr wurden 13 Übungsabende sowie mehrere graue Dienste durchgeführt. Themen an diesen Übungsabenden in Theorie und Praxis sind z.B. Retten, Selbstretten, Knoten und Stiche, FwDv 3 Einheiten im Löschund Hilfeleistungseinsatz, Technische Hilfe und weitere feuerwehrtechnische Themen sowie eine ganztägige Auffrischung der „Ersten Hilfe“. Besonderheiten im Jahr 2011 waren die Teilnahme am Amtsfeuerwehrtag im Mai in Brodersdorf bei dem der 3. Platz erreicht wurde, die Mitwirkung bei der Ausrichtung des Kreisfeuerwehrverbandstages



des KFV Plön am Schönberger Strand. Hier wurde unsere Ölwehr in eine Rettungsübung mit dem THW, einem Rettungskreuzer der DGzRS und einem Hubschrauber der Bundeswehr eingebunden. Weiterhin absolvierten wir mit der Ölwehr eine Übung im Hafengelände von Eckernförde, auch hier waren das THW und diverse Feuerwehren beteiligt. Von der 9. FB des Kreises Plön wurde eine Funk- und Fahrübung im Kreis Plön ausgerichtet. Am 12.11.2011 wurde um 09.25 Uhr Sirenenalarm in Wendtorf, Stein, Lutterbek und Laboe ausgelöst, Grund dafür war eine Alarmübung auf dem Ferienhof Lamp in der Dorfstr. 22. Neben der Rettung von 6 Personen durch Atemschutzgeräteträger und der Drehleiter aus Laboe wurde die Brandbekämpfung bzw. der Schutz von angrenzenden Gebäuden geprobt. Die Übung, an der ca. 60 Personen teilnahmen wurde vom stellvertr. Gemeindewehrführer OBM Marco Evers ausgearbeitet. Die Atemschutzgeräteträger waren in der Übungsstrecke der Kreisfeuerwehrzentrale. Hier stehen Fitnessgeräte für die körperliche Ertüchtigung bereit, weiterhin steht eine Übungsstrecke mit Hindernissen zur Verfügung. Die Hydranten in der Gemeinde wurden überprüft und „winterfest“ gemacht. In den Wintern 2009 und 2010 waren diverse Hydranten „verschüttet“ d.h. sie wurden einfach mit Schnee zugeschüttet bzw. sie waren vereist. Wir appellieren daher an die Mitbürger, achtet auf die Zugänglichkeit der Hydranten.

Veranstaltungen
Im März veranstalteten wir wieder unseren traditionellen Feuerwehrball, wie gehabt, wieder mit einer schönen Tombola. Auf diesem Wege danken wir allen Spendern für die Geld- und Sachspenden. Im Mai radelten wir durch die schöne Probstei, anschließend wurde am Feuerwehrhaus gegrillt und geklönt. Wie auch in den vergangenen Jahren haben wir bei den Veranstaltungen der Gemeinde mitgewirkt. Beim Osterfeuer haben wir Brandwache gehalten, bei der Open- Air-Veranstaltung wurde eine Sicherheitswache gestellt und beim Strohfest im Rahmen der Probsteier Korntage waren wir ebenfalls eingebunden. Am 25.11.2011 wurde zum 10. Mal ein Tannenbaum vor dem Feuerwehrhaus angeleuchtet. Die Kinder erhielten vom Nikolaus eine Tüte mit Leckereien. Für das leibliche Wohl mit Bratwurst, Pommes und Punsch war gesorgt. Hoffen wir, dass wie im letzten Jahr das Wetter mitspielt.

Für das Jahr 2012 sind folgende öffentliche Veranstaltungen geplant: Feuerwehrball, Radtour, Tannenbaum anleuchten. Die genauen Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben. Wir lassen uns nicht entmutigen und versuchen es weiterhin……. Kommt vorbei, informiert euch über die Arbeit der Feuerwehr. Jeder, auch Du wirst gebraucht…. Ein Dienstplan für das kommende Jahr wird am Schaukasten ausgehängt. Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung: Gemeindewehrführer Dieter Röhlk, Strandstr. 9a, Tel. 9848 Stellvertr. Gemeindewehrführer Marco Evers, Dorfstr. 18, Tel. 5391 Wie in jedem Jahr möchten wir es nicht versäumen uns bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, den fördernden Mitgliedern sowie der Gemeindevertretung und unserem Bürgermeister für die Unterstützung zu bedanken.

Neuigkeiten
W-P ® V2.50.2