Jahresberichte: 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2020 | 2021 |

 

Freiwillige Feuerwehr Wendtorf

Jahresbericht 2010

„Kleinere Einsätze und Sandsäcke für Behrensdorf“

 

Wieder ist ein Jahr vergangen, 2010 war ein aus der Sicht der Feuerwehr gesehen ein „ruhiges Jahr“, abgesehen von einigen  kleineren Einsätzen. Näheres jedoch später im Bericht.Beginnen wir das Feuerwehrjahr 2010 mit der Jahreshauptversammlung.

Neben den üblichen Regularien und Berichten hatten wir auch mehrere Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung. Für 30 Jahre Feuerwehrdienst erhielt der

LM Wolfgang Röhlk das entsprechende Dienstzeitabzeichen. Löschmeister Jan Steffen wurde vom Bürgermeister O. Steffen mit dem Brandschutzehrenzeichen für 25-jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Befördert zu Hauptfeuerwehrmännern*** wurden Christian Ehrhardt und Martin Grünberg. Aus der Jugendabteilung wurde Nils Cornehl in die aktive Wehr übernommen. Als neues Mitglied trat Martin Andersson ein, etwas später konnten

wir Michael Boßmann in unseren Reihen begrüßen. Unter dem Punkt „Wahlen“ stand die Wahl eines Gruppenführers auf der Tagesordnung, gewählt wurde der HFM Michael Röhlk.

 

Einsatzgeschehen 2010

10.01.2010    05.15 Uhr       Schneeverwehung, K 44, PKW befreit

29.04.2010    15.30 Uhr       Campingplatz Bottsand, Kompost abgelöscht

19.05.2010    19.39 Uhr       Marina, Hafen, Motorboot drohte zu sinken, Boot gelenzt

02.07.2010    21.53 Uhr       Marina, Hafen, Boot bereits gesunken, kein weiterer Einsatz

03.07.2010    13.30 Uhr       Sicherheitswache beim Open-Air Festival

09.10.2010    10.08 Uhr       Alarmübung, Objekt Feldscheide, mit FF Stein und FF Lutterbek

23.11.2010    23.00 Uhr       Deichsicherung in Behrensdorf-Lippe mit der 9. FB

24.11.2010    19.15 Uhr       Deichsicherung in Behrensdorf-Lippe mit der 9. FB

 

Bei der Alarmübung in Feldscheide wurde in Zusammenarbeit mit den Wehren aus Lutterbek und Stein eine Wasserversorgung von Lutterbek zum Objekt hergestellt, Länge der B-Leitung ca. 1150 Meter. Eine besondere Lage erwartete uns in Behrensdorf. Mit der 9. FB des Kreises Plön wurden wir zu Deichsicherungsmaßnahmen eingesetzt, d. h. Sandsäcke füllen und verlegen, eine ungewohnte Tätigkeit. Dieser Einsatz dauerte vom 23.11.10 23.00 Uhr bis zum 24.11.10 09.00 Uhr. Am 24.11.10 wurden wir nochmals alarmiert, Dauer dieses Einsatzes von 19.15 Uhr bis zum 25.11.10 01.30 Uhr.

 

 

Dienstabende und Übungen

 

Im abgelaufenen Jahr wurden 16 Übungsabende durchgeführt. Themen an diesen Übungsabenden in Theorie und Praxis sind z.B. Retten, Selbstretten, Knoten und Stiche,

FwDv 3 Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz, Technische Hilfe und weitere

feuerwehrtechnische Themen. Mit Mitarbeitern der E.ON haben wir das Umschaltwerk

Richtung Barsbek  und die Fotovoltaikanlage bei Claus Heller besichtigt. Mit der Ölwehr haben wir im Hafen Ölsperren verlegt sowie an einer Übung des Landesamt für Küstenschutz mit der FF Heiligenhafen und dem THW auf Fehmarn, Fährhafen Puttgarden teilgenommen.

 

 

 

 

Die Atemschutzgeräteträger waren in der Übungsstrecke der Kreisfeuerwehrzentrale.

Hier stehen Fitnessgeräte für die körperliche Ertüchtigung bereit, weiterhin steht eine Übungsstrecke mit Hindernissen zur Verfügung. Am 18.06.10 haben wir an einer Übung der 9. FB und am 25.09.2010 an der Katastrophenschutzübung des Kreis Plön teilgenommen.

Die Hydranten in der Gemeinde wurden überprüft und „winterfest“ gemacht.  

 

Veranstaltungen

Im März veranstalteten wir wieder unseren traditionellen Feuerwehrball, wie gehabt, wieder mit einer Tombola. Auf diesem Wege danken wir allen Spendern für die Geld- und Sachspenden. Wie auch in den vergangenen Jahren haben wir bei den Veranstaltungen der Gemeinde mitgewirkt. Beim Osterfeuer haben wir Brandwache gehalten, beim Strohfest im Rahmen der Probsteier Korntage und bei den Hafenfesten waren wir eingebunden.

Vor der Hydrantenpflege hatten wir am 06.11.2010 in Zusammenarbeit mit der Fa. Elektro-Steffen aus Schönberg eine Veranstaltung über Rauchmelder ausgerichtet. Interessenten konnten Rauchmelder günstig erwerben und sich informieren. Rauchmelder werden auch für private Haushalte Pflicht. Am 26.11.2010 wurde zum 9. Mal ein Tannenbaum vor dem Feuerwehrhaus angeleuchtet. Der Baum wurde von einigen Kameraden aus Hütten, in der Nähe von Schlesen, geholt und aufgestellt. Die Kinder erhielten vom Nikolaus eine Tüte mit Leckereien. Für das leibliche Wohl mit Bratwurst, Pommes und Punsch war gesorgt. Dieses Mal hatten wir mit dem Wetter richtig Glück, winterliche Temperaturen und etwas Schnee, besser kann es nicht sein.

 

Für das Jahr 2011 sind folgende öffentliche Veranstaltungen geplant:

 

Feuerwehrball, Radtour, Tannenbaum anleuchten.

 

Die genauen Termine werden wir rechtzeitig bekanntgeben.

 

Als aufmerksamer Leser werden Sie jetzt wissen was kommt….

 

Ja, der „obligatorische“ Aufruf:  Tretet in die Feuerwehr ein.

 

Mit dem Bürgermeister, seinem Stellvertreter und dem Wehrvorstand hat ein Gespräch stattgefunden, wir arbeiten an einer Lösung. Nähere Informationen folgen.

 

Dennoch, ein Dienstplan für das kommende Jahr wird am Schaukasten ausgehängt. Sie können an den Übungsabenden vorbeikommen und sich informieren,

 

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung:

 

Gemeindewehrführer                                  Dieter Röhlk, Strandstr. 9a,           Tel. 9848

Stellvertr. Gemeindewehrführer                 Marco Evers, Dorfstr. 18,               Tel. 5391

 

 

Wie in jedem Jahr möchten wir es nicht versäumen uns bei allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, den fördernden Mitgliedern sowie der Gemeindevertretung und unserem Bürgermeister für die Unterstützung zu bedanken.

 

 

 

 

 

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne Weihnachtszeit, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2011. 

 

  

Dieter Röhlk

Gemeindewehrführer

Neuigkeiten
W-P ® V2.50.2